Aktuelles

Sprechstunden des Stadtseniorenrates Konstanz

Der Stadtseniorenrat Konstanz (SSR) bietet monatliche Sprechstunden an.

Jeden 1. und 3. Mittwoch im Monat von 14.00 bis 16.00 Uhr im Park Café bzw. im Büro des SSR im Seniorenzentrum Obere Laube 38.

 

Wünsche, Fragen und Anregungen der Bevölkerung werden angenommen und an die entsprechenden Dienststellen der Stadt bzw. anderer Organisationen weitergeleitet.

Die Bahnsteigsanierung soll erneut verschoben werden. Aus diesem Grunde ging ein Brief des Kreisseniorenrats und des Stadtseniorenrats an Herrn Sven Hantel, den Konzernbevollmächtigten für Baden-Württemberg.
Die Antwort der Deutschen Bahn finden Sie hier

Zum Thema Radverkehr schrieben wir diesen Brief
Die Antwort der Stadt finden Sie hier

Protokoll Nr. 5 vom 08.05.18 9.30 – 12.30 Uhr

Teilnehmer: Frau Engesser, Frau Lingnau-Mayer, Frau Sippel, Herr Biehler, Herr Dr. Schäfer, Herr Raith, Herr Klauda

Gäste: Frau Gehring, Frau Begovic, Frau Lepschi von 11.30 – 12.30 Uhr zu TOP 8

Entschuldigt: Frau Leutenegger-Strobel, Frau Mörsch, Frau Dr. Brunn

 

TOP 1 Informationen

Zukunftsstadt Konstanz. Bebauung Christiani – Wiesen, Neubaugebiet Hafner

Kreisseniorenrat: Landesseniorentag Waldkirch, neu Notfallmappen

Ergebnisse der Bürgerbefragung durch die Uni: Positive Ergebnisse für Senioren

Gespräch mit Herrn OB Burchardt: Angesprochen wurden u.a. Radverkehr, Besetzung von Ausschüssen, Tiefgarage beim neuen Pflegeheim in Allmannsdorf, Barrierefreiheit Sternenplatz, Busverkehr, Haltestelle Bahnhof, Kurzstreckentarif, Hilfskraft für SSR, Wunsch nach Wohnungsfürsprecher, Unterstützung beim Datenschutz, Zusammenarbeit mit Spitalstiftung und Sozial –und Jugendamt

 

TOP 2 Rückblick auf Schulung Rollstuhl/Rollator/Gehilfen am und im Bus.

Sehr gute Resonanz aus der Bevölkerung. Der Leiter der Verkehrsbetriebe, Herr Stöhr und der Betriebsratsvorsitzende der Stadtwerke Herr Schulze zeigten den Teilnehmerinnen und Teilnehmern, darunter auch der Behindertenbeauftragte der Stadt, Herr Grumbt das richtige Verhalten beim Ein – und Ausstieg sowie im Bus. SSR betrieb dabei auch Werbung in eigener Sache.

Dank an Stadtwerke: Verantwortlich : Klauda

 

TOP 3 Herr Raith informierte über neuen Vorschriften bezüglich des Datenschutzes. Der bisherige Schriftwechsel mit dem Ersteller unsere Home-Page ist unbefriedigend. Die von der Firma „Naturblau“ erstellte Home-page entspricht nicht den seit 2016 geltenden Gesetzesbestimmungender. Müssen uns weitere Schritte vorbehalten. Herr Raith schlägt eine Umstellung der Home-page vor. Herr Raith ist bereit die Webseiten neu zu erstellen – weg von word-press. Das Kontaktformular wird erweitert mit der Frage“ Antwort ja oder nein.“

Herr Raith sichert dem SSR die Nutzung der von ihm neu erstellten Home-page zu.

Verantwortlich: Herr Raith

 

TOP 4 Die Veranstaltung mit dem FDP – Stadtverband war von beiden Seiten gut aufgearbeitet, fand aber leider nur wenig Anklang in der Bevölkerung. Herr Klauda wies darauf hin, dass dies das vierte Gespräch mit einer politischen Partei in diesem Jahr war und dankte Herrn Dr. Schäfer für die Präsentation

 

TOP 5 Bereits von 3 Gemeinderatsfraktionen haben wir eine sehr positive Resonanz auf unsere Forderung nach einem Kurzstreckentarif in Konstanz erhalten. Antwort der Stadtwerke steht noch aus.

Weiterverfolgung: Verantwortlich: Vorstand

 

TOP 7 (TOP 6 wurde zusammen mit TOP 8 behandelt)

Der SSR wird im 1.Halbjahr 2019 Sitzungen auch in den Teilorten abhalten. Unsere Mitglieder aus den Teilorten werden die Kontakte mit den Ortsvorstehern bzw. Ortschaftsräten herstellen

Verantwortlich: Für Dettingen: Frau Sippel, Herr Dr. Schäfer, für Litzelstetten: Herr Biehler

 

TOP 8 Gespräch mit den Mitarbeiterinnen im SeZe: Wie kann die Programmauswahl noch verbessert werden und was sollte man noch anbieten? Derr SSR ist der Meinung, dass die Programmauswahl wieder mehr in den Händen der Fachleute liegen sollte. Der jetzt eingeschlagene Weg ist gut gemeint, demokratisch aber aus unserer Sicht wenig zielführend.

Gute Vorschläge sowohl vom SeZe-Team als auch von uns wurden aufgenommen und werden am 7.6.18 behandelt (Wunschtafel oder Podiumsdiskussion “Das Alter als Chance erkennen) Die Umschlagseite sollte mit Fotos von Kursteilnehmern bestückt werden. Sehr gut finden wir die monatliche Zusammenstellung in der Heftmitte. Der Wunsch nach längeren Öffnungszeiten im Café scheitert in erster Linie an den fehlenden Ehrenamtlichen

Verantwortlich : Alle

 

TOP 9 Sonstiges. Herr Biehler ist zu Recht über die ständige Verschiebung der Entscheidung über die mögliche Mitarbeit in Ausschüssen der Stadt verärgert. Er schlägt vor über die Fraktionsvorsitzenden der Parteien im Gemeinderat dies Thema auf die Tagesordnung zu setzen. Gremium stimmt dem zu.

Verantwortlich: Herr Biehler

Ein Besuch – verbunden mit einer Gremiumssitzung und einer Krankenhausführung im Klinikum Konstanz für den SSR wird einstimmig begrüßt. Kontaktaufnahme – Herr Raith hat sich freundlicherweise bereiterklärt - über den“ Freundeskreis Klinikum“ Herrn Dr. Kiefer

Verantwortlich : Herr Raith

Die nächste Gremiumssitzung findet am 12.6.2018 um 9.30 Uhr im SeZe statt.

Gez. Klauda