Leben im Alter

Informationen

Das Alter ist eine Lebenszeit mit vielen Farben und Schattierungen. Auf die Frage, wie wir im Alter leben wollen, haben die meisten von uns klare Vorstellungen. Gesund, glücklich, zufrieden, nicht einsam mit guten Kontakten zur Familie und guten Freunden und möglichst lange in der eigenen Wohnung. Dies hängt natürlich von vielen verschiedenen Faktoren ab. Leider zwingen uns manchmal Krankheiten und Gebrechen zum Umdenken, und unsere Wünsche ändern sich. Gute ärztliche Versorgung, gute Pflegeeinrichtungen und Altersheime sowie ambulante Sozialeinrichtungen sind wichtige Voraussetzungen dafür.

Heute leben in Baden-Württemberg von 100 Pflegebedürftigen rund 20% in Heimen, 30% werden ambulant und 50% von Angehörigen gepflegt.
Sicher wird der Bedarf an guten Pflegeeinrichtungen und ambulanten Sozialstationen immer größer.
Ob in Wohngemeinschaften oder Pflegeheimen, die Unterbringung darf nicht am Geld scheitern.

Als Gesellschaft befinden wir uns mitten im demographischen Wandel und gehen auf neue Formen des Zusammenlebens zu. Neben der haupt- und ehrenamtlichen Pflege ist die Politik gefordert, die notwendigen Rahmenbedingungen zu schaffen. Bereits 2005 wurde von der Bundesregierung eine Pflegecharta erlassen deren Umsetzung aber vielerorts zu wünschen übrig lässt.

Alle haben ein Recht auf Hilfe!
Die Vielfalt des Alterns stellt eine Chance dar, die Ressourcen der Menschen zu erfassen und zu nutzen, trotz eventueller Pflege- und Hilfsbedürftigkeit.
Der Stadtseniorenrat (SSR) setzt sich für eine gute Pflegesituation in unserer Stadt ein.

Beratung

Wir vertreten Ihre Interessen, vermitteln, informieren und beraten.